Bewertungsverständnis

Der Unternehmenswert ergibt sich aus einem Zusammenspiel unterschiedlicher ökonomischer Treiber. Kein Unternehmenswert ist wie der andere. Mit pauschalen "Lehrbuch"-Ansätzen kommt man daher auf der Suche nach dem tatsächlichen Wert des Unternehmens nicht weit. Die Qualität der Wertermittlung steht und fällt vielmehr mit der praktischen Erfahrung im Umgang mit Entscheidungswerten, dem theoretisch-konzeptionellen Verständnis für die Bewertung und dem Gespür, Praxis und Theorie in jedem Einzelfall zu balancieren.

 

CV und Aktivitäten

  • Matthias Meitner hat nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg zwischen 2002 und 2005 am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim in der Abteilung Finanzmärkte und Finanzmanagement zu Themen der Unternehmensbewertung und des Finanzmanagements geforscht. Im Jahr 2005 erlangte er den Doktortitel mit seiner Dissertation „The Market Approach to Comparable Company Valuation“, die von Prof. Dr. Wolfgang Gerke betreut wurde.

 

  • Zwischen 2005 und 2008 war Matthias Meitner im Bereich Industriebeteiligungen bei der Allianz SE für die Betreuung von Aufsichtsratsmandaten und langfristig gehaltenen Eigenkapitalbeteiligungen zuständig. Von 2008 bis 2015 war er bei der Allianz Global Investors GmbH als Aktien-Investment Manager tätig. Zuletzt verwaltete er mit einem langfristigen, unternehmensbewertungsbasierten Ansatz erfolgreich Assets in Höhe von mehr als 300 mio Euro.

 

  • Seit 2015 ist Matthias Meitner Professor für Finance & Accounting an der International School of Management (ISM). Dort betreut er hauptsächlich Veranstaltungen im Master Studiengang M.Sc. Finance.

 

  • Matthias Meitner ist CFA-Charterholder und leitet das Expert Network "Equity Valuation and Analysis" der CFA Society Germany. Er trägt regelmäßig zu Themen der Unternehmensbewertung auf Konferenzen, Seminaren oder Abendveranstaltungen vor. Zudem engagiert er sich in der Weiterbildung von Bewertungsprofessionals.